Geocache auf der Sulzburg gewartet

Sulzburg Lenningen bei Spitzenwetter

Geocache https://coord.info/GC2NQY5 auf der Sulzburg gewartet. Spitzenwetter. 🌨️❄️☁️
#sulzburg #lenningen #geocaching #geocache #unterlenningen #badenwuerttemberg #burg #schwaebischealb #alb #badweather #snow #schnee #winter #ihatewinter #logbuch #geocoin #gogetit #nofilter #today

Erstellt in Burg Sulzburg

CacherCounter

Ich bin ein Statistikfreak. 😉 Daher interessiert es mich auch, wieviele Besucher sich meine Cachelistings anschauen. Viele Jahre lang habe ich den CacherCounter von grafzahl84 verwendet. Leider ist seine Webseite und damit auch der Counter nun seit gefühlt 2 Jahren (Stand 20.06.2017) offline. Da mit das Design gefallen hat und nach wie vor gefällt, habe ich nun den Counter nachgebaut. Ich denke, dass nicht mehr zu hoffen ist, dass die Webseite bzw. der Counter von grafzahl84 wieder online geht. So schaut „mein“ Counter in den drei verfügbaren Varianten nun aus:

CacherCounter ohne Datum CacherCounter mit Datum CacherCounter mit englischem Datum

Hier verlinkt noch ein Beispiel für ein fertiges Listing bei Geocaching.com und ein fertiges Listing bei Opencaching. Ich finde, dass ich ziemlich nah an das Original herangekommen bin. 🙂

Gerne möchte ich den Counter anderen Geocachern für ihre Listings zur Verfügung stellen. Wie das Original ohne Werbung oder sonstigen Firlefanz, versteht sich von selbst…

Hier eine kurze Anleitung, wie Du den Counter in Dein Cachelisting eingebauen kannst:

Im Cachelisting auf Geocaching.com oder Opencaching.de den Haken bei „The descriptions below are in HTML“ setzen bzw. die HTML-Ansicht aktivieren, einmal Copy-n-Paste hier von der Seite und den entsprechenden GC-Code (statt GCxxxxx, erlaubt sind Codes beginnend mit „GC“, „TB“ und „OC“) im Counter-Code einfügen, fertig.

<p style="text-align:center;"><a href="https://www.sebald.com/geocaching/cachercounter/" target="_blank"><img src="https://www.sebald.com/cachercounter/?gc=GCxxxxx" alt="CacherCounter"></a></p>

So wird der Counter zentriert in Deinem Listing angezeigt. Möchtest Du noch das Datum anzeigen, seitdem gezählt wird, sieht der Code so aus:

<p style="text-align:center;"><a href="https://www.sebald.com/geocaching/cachercounter/" target="_blank"><img src="https://www.sebald.com/cachercounter/?gc=GCxxxxx&created=de" alt="CacherCounter"></a></p>

Und bei englischer Schreibweise des Datums so:

<p style="text-align:center;"><a href="https://www.sebald.com/geocaching/cachercounter/" target="_blank"><img src="https://www.sebald.com/cachercounter/?gc=GCxxxxx&created=en" alt="CacherCounter"></a></p>

Eine Bitte: Lasst doch bitte den Link im Counter auf diese Seite hier bestehen. So erhalten andere Geocacher auch die Möglichkeit ohne große Recherche den Counter zu verwenden. Vielen Dank!

Hinweise:

  • Die Zeile mit dem Datum kann ausgeblendet werden, siehe oben. Der GC-Code und natürlich der Counterstand werden immer angezeigt.
  • Das Script akzeptiert nur GC-Codes, die mit „GC“ (Geocaching.com Listings), „TB“ (für Geocaching.com Trackables) und „OC“ (OpenCaching) beginnen und alphanumerisch sind.
  • Existiert ein GC-Code in der Datenbank, wird bei jedem Aufruf der Counter weiterhin um 1 erhöht.
  • Existiert ein GC-Code noch nicht, wird dieser automatisch beim ersten Aufruf neu angelegt und es wird bei 1 mit der Zählung begonnen.
  • Es wird nur weitergezählt, wenn der neue Besucher eine andere IP-Adresse hat als der letzte Besucher. So wird verhindert, dass man ohne weiteres durch das ständige Neuladen der Seite den Counter hochsetzen kann.
  • Datenschutz: Erfasst wird in der Datenbank nahezu nichts: GC-Code, Counterstand, Anlagezeitpunkt, letzter Referer (um im Fall des Falles mal zu sehen, woher die Hits kommen), IP des letzten Besuchers, Zeitpunkt des letzten Besuchers
  • Danke!

    Natürlich an grafzahl84, dessen Idee ich nun einfach ohne viele Änderungen aufgegriffen habe. Aber auch an JR849, da ich hier überhaupt noch an Informationen und die Grafik des alten Counters gekommen bin.

    Ideen? Verbesserungsvorschläge? Bugs?

    Immer her damit! Am besten hier unter die Seite als Kommentar, über dieses Kontaktformular bin ich aber auch zu erreichen.

Wir in „Neues aus Geocaching“

Ist ja lustig. Der Geocache, den Giovanna und ich in einer Bücherei deponiert haben, ist Teil des neuen Buchs von Bernhard Hoëcker geworden. Besonderer Dank gilt hier Knacki, einem Sucher und schließlich auf Finder des Caches, der über seine Erlebnisse mit dem Cache hier geschrieben hat.

Das Buch „Neues aus Geocaching“ ist seit diesen Monat im Handel und die limitierte Premium Edition seit Freitag. Die haben wir uns auch gegönnt, kommt gebunden mit wasserdichter Geocaching Tupperdose sowie Logbuch und Travel Bug daher. Schicke Sache. 😉 Auch der Bericht über unseren Cache ist lesenswert sowie auch die anderen Beiträge sehr kurzweilig sind.

Wer sich das Buch zulegen oder zumindest online reinschauen will, hier die passenden Amazon-Links1:
Neues aus Geocaching (Taschenbuch)
Neues aus Geocaching (Kindle Edition)
Neues aus Geocaching (Premium Limited Edition Box)

  1. Amazon Partner-Link. Bei Bestellung erhalten wir ein paar Cent Provision. Wichtig: Am Verkaufspreis ändert sich nichts! Es handelt sich lediglich um einen Bonus, den uns Amazon für die Empfehlung gutschreibt.

Eine echt fiese Dose!

Cache Number 5 des Tages sollte ein schneller Abschluss werden, aber… Halbe Stunde zusammen mit einem italienischen Geocache-Pärchen gesucht, der Owner hatte sogar eine Fakedose ausgelegt und dann doch noch gefunden, yippie! 🙂

Klar, dass alle drei das Holz schon in Händen hatten… Allerdings finde ich das für D2 schon fast etwas hart, oder?

Ansonsten wird der Park von Monza auch für weitere Besuche hier noch reichlich Dosen zu bieten haben, gibt es hier wie Sand am Meer. Komischerweise aber fast nur im Park und nur ganz wenige in der Stadt.

MoBlogging Bild