WordPress 2.9 Bugs

Nach dem Upgrade von WordPress 2.8.x auf 2.9 stellte ich gestern auf dieser Webseite und bei ConCarne im Backend unter anderem folgenden Fehler fest:

Warning: curl_setopt() [function.curl-setopt]: CURLPROTO_FILE cannot be activated when in safe_mode or an open_basedir is set in /var/www/wp-includes/http.php on line 1302

Kommt wohl nicht bei allen WordPress-Installationen vor, aber bei einigen. Hier ein Link mit Lösung als Download.

Die ASCII-Ribbon-Kampagne – Aktion gegen HTML-E-Mail und Anhänge in proprietären Dateiformaten

Eine sehr unterstützenswerte Kampagne (deutsche Version).

Denn fast immer ist es unnötig und und vor allem auch lästig, wenn man HTML-Mails bekommt. Sei es, weil der Absender sich künstlerisch zeigen möchte und ein Hintergrundbild wählt, das der Farbe der Schrift weitestgehend entspricht oder weil sich im Text ebenso künstlerische, aber eben blinkende oder herumtollende Smileys befinden. Ist der Absender nicht künstlerisch veranlagt dann ist es das E-Mail Programm, wie beispielsweise Outlook oder Outlook Express, das standardmäßig in HTML senden möchte.

Oft ist dies für den Empfänger ganz besonders nervig, weil er versucht, die Mail von unterwegs per Handy oder PDA zu lesen. HTML-Mails sind um ein vielfaches größer, selbst ohne eingebundene Grafiken, ausserdem zeigen sich oft Probleme durch nicht vorhandene Schriftarten oder nicht umsetzbare Schriftgrößen, die dann entweder deutlich zu klein oder riesig erscheinen.

Ich habe einen entsprechenden Hinweis ja schon seit Jahren unter meinen E-Mails drunter:

() ascii ribbon campaign – against html e-mail
/\ www.asciiribbon.org – against proprietary attachments

I hate Macs

2 1/2 Jahre vor dem gestern geposteten Artikel hat sich Charlie Brooker noch etwas deutlich ausgedrückt:

I hate Macs. I have always hated Macs. I hate people who use Macs. I even hate people who don’t use Macs but sometimes wish they did. Macs are glorified Fisher-Price activity centres for adults; computers for scaredy cats too nervous to learn how proper computers work; computers for people who earnestly believe in feng shui.

[…]

If you truly believe you need to pick a mobile phone that „says something“ about your personality, don’t bother. You don’t have a personality. A mental illness, maybe – but not a personality.

Herrlich. Und wie recht er hat. 😉

Den kompletten Artikel gibt es hier zu lesen.

I don’t like Apple products

I don’t like Apple products. And the better-designed and more ubiquitous they become, the more I dislike them. I blame the customers. Awful people. Awful. Stop showing me your iPhone. Stop stroking your Macbook. Stop telling me to get one.

[…]

At least the grinning dildos in the Windows video are fictional, whereas eerie replicant Mac monks really are everywhere, standing over your shoulder in their charcoal pullovers, smirking with amusement at your hopelessly inferior OS, knowing they’re better than you because they use Mac OS X v10.6 Snow Leopard.

Der Artikel Microsoft’s grinning robots or the Brotherhood of the Mac. Which is worse? trifft’s irgendwie! 😉

Rette Deine Freiheit!

RetteDeineFreiheit.deSehr sehr sehenswerter Kurzfilm über die unglaublichen Vorfälle zum Thema Zensur und Co. Stück für Stück werden uns hier in Deutschland die Rechte genommen und niemand merkt’s. Wer keine Lust/Möglichkeit hat, den Film zu gucken, kann sich die Erklärungen durchlesen. Das spricht auch weitestgehend für sich. Denkt mal drüber nach…

Natürlich wäre auch zu empfehlen, die Onlinepetition gegen Internetsperren mitzuzeichnen. Über 130.000 Personen haben sich hier beteiligt – die bisher erfolgreichste Onlinepetition in Deutschland. Leider ist die Zeichnungsfrist abgelaufen.

2,5 Parkplätze…

…und nur ein Mercedes. Wütend gesehen und fotografiert am Samstag nachmittag direkt vor’m Haus – nachdem ein Parkplatz ums Eck gesucht werden musste.

Parkarsch

Manche Leute glauben wirklich, sie sind alleine auf der Welt. Es bleibt nur zu hoffen, dass sie in anderen Lebensbereichen nicht die gleiche asoziale Einstellung an den Tag legen…