Websense und Sebald.com

Diesen Screenshot habe ich von einem Bekannten bekommen:

Websense und sebald.com

Wie es aussieht, mag nicht jede Firmenfirewall bzw -proxykonstrukt meine Webseite und möchte lieber, dass Mitarbeiter während der Arbeitszeit auch arbeiten… 😉

Mich würde nur interessieren, wie die Einstufung in die jeweilige Kategorie, in dem Fall „Social Networking and Personal Sites“ (die Einordnung sehe ich jetzt eher als problematisch an), funktioniert. Automatisch? Oder sitzt da jemand, von der jeweiligen Firma oder wenigstens zentral bei Websense, da und erstellt Listen? Interessante Sache, auch wenn ich in diesem Fall durch’s Raster gefallen bin…

Handy- und PDA-Upgrade

Nokia 6233Nachdem mein Nokia 6230i geschwächelt hat, gab es vor einigen Wochen ein neues Nokia 6233. Hier gibt es noch ein paar Softwareprobleme (Menüpunkte fehlen und das Handy stürzt ab bei dem Versuch, eine MMS zu versenden). Sobald diese behoben sind gibt es hier im Blog die MMS-2-b2evo Anleitung, so wie ich sie ja auch schon für das Nokia 6230i zur Verfügung gestellt habe. Viel hat sich nicht geändert, aber einige Sachen sind schon neu.

Zusätzlich gab es aufgrund eines Komplettausfalls 🙁 meines Dell Axim X51v einen neuen PDA. Dieser ist allerdings noch unterwegs zu mir, ich hoffe, das Gerät trifft bald ein. Es handelt sich um einen Qtek 9000 bzw in meinem Fall um einen T-Mobile MDA Pro. Die Hardware ist die gleiche, nur das Gehäuse hat eine andere Farbe und es steht T-Mobile drauf. Nicht prickelnd, aber zu verkraften wenn man sich die Preisunterschiede zwischen den gebrandeten grausilbernen und den ungebrandeten schwarzen Geräten anschaut. Der PDA kann via UMTS bzw GPRS ins Internet, was ich auch mit einer Aldi-Talk Karte zu tun gedenke. Ist denkbar günstig, 1 MB kosten 24 Cent (10KB Taktung), eine Grundgebühr fällt nicht an, sozusagen Internet by Call. Auch hierzu wird es dann beizeiten im Blog ein paar mehr Infos geben.