Bye-bye Thailand

Da könnten sich europäische Flughäfen etwas abgucken: Free WiFi ist in Bangkok kein Thema – auch nachher in Abu Dhabi nicht. Aber v.a. der doofe Deutsche lässt sich ja gerne abzocken…

Tja, der Urlaub ist sozusagen vorüber. Heute ging es um 4:40h aus dem Bett – um 5:10 kam der Airport Shuttle. Sehr friedlich ist Bangkok zu dieser Zeit. Aber auch sonst hat Bangkok gefallen. Der letzte Teil der Reise dauerte zwar nur 2 1/2 Tage, aber war auf jeden Fall sehenswert.

Zuhause werde ich noch einen Schwung Bilder einstellen, nun geht es erstmal ins Flugzeug… ;-)

(29.3. 7:58)

Ein Gedanke zu „Bye-bye Thailand“

  1. Bangkok und andere asiatische Metropolen sind immer kritisch. Ich selbst werde ganz krank, wenn ich – beruflich oder privat – hin muss. Die vielen Menschen, die Abgase, die Unmengen an Touristen… Für ein paar Tage geht es ja, aber mehr als eine Woche halte ich das nie aus… Und das, obwohl ich seit meiner Geburt immer ein Kind der Großstadt war und seit Jahren etwa 6 Monate in Thailand verbringe und die Kultur und die Menschen liebe!
    LG, Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um auf Deiner eigenen Website zu antworten, gib die URL Deiner Antwort ein, die einen Link zur Permalink-URL dieses Beitrags enthalten sollte. Deine Antwort wird dann (möglicherweise nach der Moderation) auf dieser Seite angezeigt. Möchtest Du Deine Antwort aktualisieren oder entfernen? Aktualisiere oder lösche Deinen Beitrag und gib die URL Deines Beitrags erneut ein. (Mehr erfahren)