Ganz im Norden

Nun sind wir am noerdlichsten Punkt unserer Reise angelangt. Diesen Post schreibe ich von Port Douglas aus, einem schoenen kleinen Staedtchen eine Stunde noerdlich von Cairns. Hier sind wir gestern abend angekommen und waren heute im Daintree National Park unterwegs. Hier gibt es neben der Mossman Gorge auch das bekannte Cape Tribulation zu sehen. Am fruehen Abend haben wir auf dem Daintree River noch eine Wilderness Cruise unternommen und dabei reichlich verschiedene Schlangen und Krokodile zu Gesicht bekommen. :-)

Morgen geht es ans Great Barrier Reef! Bisher haben wir uns zwar auf dem Festland und den Inseln entlang des Great Barrier Reefs bewegt, aber dort waren wir noch nicht. Die von uns besuchten Inseln sind alles Festlandinseln, keine Koralleninseln des Great Barrier Reefs. Um gleich eine „richtige“ Tour zu machen fahren wir an eines der Ribbon Reefs, die wohl direkt an der Kante des Kontinentalschelfs liegen. Mehr Outer Reef geht nicht. Ich hoffe, dass wenigstens einer der drei Tauchgaenge auch ein etwas anspruchsvollerer Tauchgang an der Steilwand des Kontinentalhanges sein wird. ;-) (Wenn das alles wirklich landschaftlich so krass aussieht wie auf den Seekarten eingezeichnet und eben direkt vom Riff richtig in die Tiefe abfaellt.)

Hier ein paar Bilder der letzten zwei Tage. Wie man auf den Bildern sieht, konnten Faelle, die wir uns nach den Wallaman Falls angeschaut haben, diesen nicht das Wasser reichen, im wahrsten Sinne des Wortes. ;-)

Cape Tribulation (Daintree National Park)
Cape Tribulation (Daintree National Park)

Cape Tribulation (Daintree National Park)

Lake Barrine (Crater Lakes National Park):
Lake Barrine (Crater Lakes National Park)

Millstream Falls (Millstream Falls National Park):
Millstream Falls (Millstream Falls National Park)

Millaa Millaa Falls:
Millaa Millaa Falls

[1.10. 21:18]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um auf Deiner eigenen Website zu antworten, gib die URL Deiner Antwort ein, die einen Link zur Permalink-URL dieses Beitrags enthalten sollte. Deine Antwort wird dann (möglicherweise nach der Moderation) auf dieser Seite angezeigt. Möchtest Du Deine Antwort aktualisieren oder entfernen? Aktualisiere oder lösche Deinen Beitrag und gib die URL Deines Beitrags erneut ein. (Mehr erfahren)