Entweder Seagate oder Seagate nicht – oder vielleicht grad noch…

Neulich ja schon gemault, weil meine 1.5TB Seagate Platten permanent kaputt gehen und meist schon mehrfach vom Hersteller getauscht wurden.

Nun habe ich endlich die letzte verfügbare Platte für die neulich kaputt gegangene Platte eingebaut.

Diese „neue“ Platte startet nun schon im Status „gelb“. Also habe ich nun einen Plattenspiegel mit zwei „gelben“ Platten. Großartig. Da steht wohl eine Neuanschaffung ins Haus…

Festplattenfehler ST31500341AS

8 Gedanken zu „Entweder Seagate oder Seagate nicht – oder vielleicht grad noch…“

  1. Ich mein, ich habe ja keinen blassen Schimmer von PCs. Aber: ich erkenne schon, wenn die Temperatur an den Festplatten zu hoch sind. Frage: Sind die Temperaturen um 48 Grad nicht zu viel? Thermikproblem? Oder Lüftungsproblen? Oder Traffic-geil? ;-)

  2. Ich persönlich finde, dass bis 50 Grad bei Desktop- und Serverplatten alles im Rahmen ist. Schön wäre natürlich 40 Grad oder weniger.
    Es kommt halt auch immer auf das Modell und die U/min an. Diese Seagates hier werden immer recht warm. Zugriff macht nicht sooo viel aus. :-P
    In meinem Fall hängen sie mit viel Luft dazwischen in einem gut durchströmten Gehäuse.

  3. Dirk, lach. ;-) Da verrecken leider auch andauernd Festplatten. Mit RAID 1 und tagesaktuellem dezentral verteiltem Backup sehe ich dem gelassen entgegen. Desaster Recovery funktioniert. ;-)
    Leider kein exclusives Thema mit den Platten, wird Dir sicherlich bekannt vorkommen.

  4. Die neueren Platten sind eventuell noch viel viel schlimmer…
    Die o.g. Webserver, die ich betreibe, haben alle 3TB Platten drin. Ich würde sagen, dass ich in den letzten 2 Jahren für 5 Server ~20 Festplatten tauschen lassen habe beim Serverhoster. Davon entfielen 14 auf einen Server, 3 auf einen anderen und je eine Platte für die drei anderen Server. Veranlassung, da etwas daran zu machen, sieht der Hoster nicht. Erstaunlich, v.a. weil wir kein Einzelfall sondern der Regelfall sind.
    Einziger Vorteil: Dort geht der Plattentausch meist schnell und zügig und ist mit ner Ticketeröffnung durch uns erledigt. Hier zuhause im Heimserver die 1.5TB Platten – das ist schon etwas anderes. Deutlich mehr Aufwand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um auf Deiner eigenen Website zu antworten, gib die URL Deiner Antwort ein, die einen Link zur Permalink-URL dieses Beitrags enthalten sollte. Deine Antwort wird dann (möglicherweise nach der Moderation) auf dieser Seite angezeigt. Möchtest Du Deine Antwort aktualisieren oder entfernen? Aktualisiere oder lösche Deinen Beitrag und gib die URL Deines Beitrags erneut ein. (Mehr erfahren)