Dee Why

Gestern 34 Grad, der bisher wärmste Tag, und Sydney als wärmste australische Metropole. Gut erwischt! :-)

Dee Why, echt ein lustiger Name, wie so viele Orts- und Gegendnamen hier in Australien. Dee Why ist nördlich von Freshwater, die übernächste Bucht. Ein Strand mit Strandpromenade, wie man sich das vorstellt. Ein paar Läden, ein paar Bars und Restaurants inklusive Fish & Chips (sehr teuer aber auch sehr lecker!), am Strand Toiletten und Umkleidemöglichkeiten, Duschen, Spielplatz und tolle Rockpools an der rechten Seite der Bucht.

Dee Why Beach

Leider war es etwas wechselhaft, sodass wir zweimal vom Gewitter verscheucht wurden – aber besser, wie Sonnenbrand zu kriegen. ;-) Das Wasser ist mir als bekanntem Weichei ohne meinen Tauchanzug natürlich zu kalt. :-D

Nicht viel gemacht gestern, trotzdem ein schöner Tag hier an der Küste.

(02.11. 19:24)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um auf Deiner eigenen Website zu antworten, gib die URL Deiner Antwort ein, die einen Link zur Permalink-URL dieses Beitrags enthalten sollte. Deine Antwort wird dann (möglicherweise nach der Moderation) auf dieser Seite angezeigt. Möchtest Du Deine Antwort aktualisieren oder entfernen? Aktualisiere oder lösche Deinen Beitrag und gib die URL Deines Beitrags erneut ein. (Mehr erfahren)