Fatal1ty @ CeBIT

ASRock ist zwar nicht meine erste Wahl was Hardware anbelangt, aber dass Fatal1ty dort recht werbewirksam Quake Live spielt, das ist natürlich sehr nett. :-) Zu sehen ist er auf der rechten Seite. Und trotzdem kauf‘ ich mir kein Netzteil aus der „Fatal1ty“-Reihe. ;-)

Fatal1ty

2 Gedanken zu „Fatal1ty @ CeBIT“

  1. Eins ist klar: für professionelles Quake Live spielen brauchts die Fatal1ty Hardware schon mal nicht. Dort wird die Grafik runtergetweaked wie eh und je. Wobei, immerhin kann man die Waffen erkennen. :-)

    1. Da hast Du sicherlich recht. Ist halt ein werbewirksamer Auftritt und alle haben was von. Ich fand es erstaunlich, dass ich nur Quake Live auf der CeBIT gesehen habe diese Jahr was Onlinespiele anbelangt. Wie es scheint entwickelt sich das u.U. grad wieder in die richtige Richtung. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um auf Deiner eigenen Website zu antworten, gib die URL Deiner Antwort ein, die einen Link zur Permalink-URL dieses Beitrags enthalten sollte. Deine Antwort wird dann (möglicherweise nach der Moderation) auf dieser Seite angezeigt. Möchtest Du Deine Antwort aktualisieren oder entfernen? Aktualisiere oder lösche Deinen Beitrag und gib die URL Deines Beitrags erneut ein. (Mehr erfahren)